Warum die Kreislaufwirtschaft der notwendige nächste Schritt ist

Plastikablagerungen in den Ozeanen. Klimawandel. Verlust und Aussterben der biologischen Vielfalt. Dies sind nur einige Beispiele, die deutlich machen, dass wir die Erde mehr belasten, als sie bewältigen kann. Mehrere der neun so genannten planetarischen Grenzenerreichen die Zone der Unsicherheit oder sogar die Zone, in der irreversible Schäden verursacht werden.

Auf der anderen Seite werden immer mehr Initiativen gestartet, die in die richtige Richtung gehen. So sind beispielsweise die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen etwas, an dem sich Unternehmen, Organisationen und Regierungen nun orientieren müssen und an dem sie sich in ihrer Nachhaltigkeitsarbeit messen lassen.

Das ist gut so, aber wenn wir wirklich eine nachhaltige Welt für zukünftige Generationen aufbauen wollen, müssen wir uns einem Kreismodell zuwenden.

Hier weiterlesen

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren:

Legen Sie in Ihrem Profil bevorzugte Themen fest, um diese hier sehen zu können.

Legen Sie in Ihrem Profil bevorzugte Hersteller fest, um diese hier sehen zu können.